geo.wikisort.org / calendar / de / 13._juni
Search

langs: 13 июня [ru] / june 13 [en] / 13. juni [de] / 13 juin [fr] / 13 giugno [it] / 13 de junio [es]

days: 10. juni / 11. juni / 12. juni / 13. juni / 14. juni / 15. juni / 16. juni


Küste / Coast


#1 Coromandel Peninsula

Die Coromandel Peninsula , in der Sprache der Māori Te Tara-o-te-ika-o-Māui genannt, ist eine Halbinsel in der Region Waikato auf der Nordinsel von Neuseeland . Coromandel Peninsula Māori : Te Tara-o-te-ika-o-Māui Geographische Lage Karte von Coromandel Peninsula Māori : Te Tara-o-te-ika-o-Māui Koor

#2 Coney Island

Die Halbinsel Coney Island ( englisch für Kanincheninsel ) ist die äußerste südliche Spitze des Stadtbezirks Brooklyn in New York City , die direkt an der Atlantikküste liegt und vor allem durch ihre großen Vergnügungsparks und die angrenzende Hochhaussiedlung russischer Einwanderer bekannt ist. Urs


Küste / Coast: Search more / Искать ещё "13. juni"


Insel / Island


#1 Meighen Island

Meighen Island ist eine Insel im kanadischen Territorium Nunavut und gehört zu den Königin-Elisabeth-Inseln . Meighen Island Satellitenbild Satellitenbild Gewässer Arktischer Ozean Inselgruppe Königin-Elisabeth-Inseln Geographische   Lage 79°   59′   N , 99°   30′   W 79.981944444444 -99.49388888888

#2 Saint Croix (Amerikanische Jungferninseln)

Saint Croix ( dänisch Sankt Croix ) ist eine Insel der Amerikanischen Jungferninseln im Archipel der Kleinen Antillen . Sie ist mit einer Größe von 213   km² die größte und einer Einwohnerzahl von über 51.000 gleichzeitig die bevölkerungsreichste Insel der Amerikanischen Jungferninseln, welche ein U

#3 Färöer

Die Färöer [ ˈfɛːʁøɐ ], umgangssprachlich oft Färöer-Inseln ( färöisch Føroyar [ ˈfœɹjaɹ ], dänisch Færøerne [ ˈfɛɐ̯ˌøːˀɐnə ] „die Schafsinseln“), sind ein autonomer Bestandteil des Königreichs Dänemark und bestehen aus einer Gruppe von 18   Inseln im Nordatlantik zwischen Schottland , Norwegen und

#4 Madre de Deus (Bahia)

Madre de Deus (portugiesisch für: Mutter Gottes) ist eine Insel und Stadt in der Allerheiligenbucht (Brasilien), die am 13. Juni 1989 Stadtrechte erhielt. Der vorherige Name war Ilha de Cururupebas . Die Insel liegt etwa 60 Kilometer von der Hauptstadt Bahias , Salvador da Bahia entfernt und lässt s

#5 Jeannette-Insel

Die Jeannette-Insel ( russisch остров Жаннетты ) ist die östlichste der De-Long-Inseln im Archipel der Neusibirischen Inseln sowie auch die östlichste der Neusibirischen Inseln insgesamt. Jeannette-Insel Zeichnung der Jeannette-Insel von 1881 Zeichnung der Jeannette-Insel von 1881 Gewässer Arktische

#6 Lampedusa

Lampedusa ist die größte der Pelagischen Inseln im Mittelmeer zwischen Sizilien und Tunesien und eine Ortschaft. Die Insel gehört zur Gemeinde Lampedusa e Linosa im italienischen Freien Gemeindekonsortium Agrigent . Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Weitere Bedeutungen sind unter Lampedusa (

#7 Banda Api

Der Vulkan Banda Api bildet die gleichnamige indonesische Insel, die zu den Banda-Inseln gehört, die ihrerseits Teil der Molukken sind und in der Bandasee liegen. Die Insel Banda Api im Zentrum der Banda-Inseln Banda Api Der Vulkan Banda Api Höhe 640   m Lage Banda-Inseln , Indonesien Koordinaten 4°

#8 Papierwerd

Die Papierwerd oder manchmal auch Papierwerd-Insel war bis 1950 eine Insel in der Limmat in der Stadt Zürich . Papierwerdinsel 1792 auf dem Stadtmodell von Hans Langmack

#9 Nihoa

Nihoa (auch bekannt als Moku Manu ) ist eine kleine, unbewohnte Insel im Pazifischen Ozean . Sie stellt gleichsam die höchste und östlichste der Nordwestlichen Hawaiʻi-Inseln dar. Nihoa befindet sich etwa 300   km südöstlich von Necker Island und etwa 450   km nordwestlich von Honolulu auf Oʻahu , d

#10 Kampenwerder

Kampenwerder ist mit einer Fläche von etwa 2,5   km² die größte Insel im Schaalsee . Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen ) ausgestattet. Angaben ohne ausreichenden Beleg könnten demnächst entfernt werden. Bitte hilf Wikipedia,

#11 Salt Island (Britische Jungferninseln)

Salt Island ist eine Insel der Britischen Jungferninseln , die ungefähr acht Kilometer südöstlich der Hauptinsel Tortola liegt. Sie wurde nach den dort vorhandenen Salzbecken benannt und hat eine Fläche von 77   ha (189   ac ). [1] Salt Island Gewässer Karibisches Meer Inselgruppe Jungferninseln Geo

#12 Norderney

Norderney [ nɔɐ̯dɐˈnaɪ ]   ( ostfriesisches Plattdeutsch : Nördernee [ nœədəˈneɛɪ ]) [2] [3] [4] ist eine der Ostfriesischen Inseln in der Nordsee , die dem Festland des Landes Niedersachsen zwischen der Ems - und Wesermündung in der Deutschen Bucht vorgelagert sind. Mit einer Fläche von 26,29   Qua

#13 Palmyra (Atoll)

Das Palmyra-Atoll ( englisch Palmyra Atoll , [ pælˈmaɪrə ]) ist ein Atoll im Pazifischen Ozean und befindet sich etwa 1650   Kilometer südwestlich von Hawaii . Es bildet derzeit das einzige eingegliederte, nicht organisierte Staatsgebiet ( englisch incorporated, unorganized territory ) der Vereinigt

#14 Mindoro

Mindoro ist eine Insel im Westen der Philippinen . Mindoro Lage der Insel Lage der Insel Gewässer Pazifischer Ozean Inselgruppe Philippinen Geographische   Lage 12°   59′   N , 121°   10′   O 12.984722222222 121.16416666667 2582 Mindoro (Philippinen) Fläche 9 735   km² Höchste Erhebung Mount Halcón

#15 Necker Island (Hawaii)

Necker Island ( hawaiisch : Mokumanamana ) ist eine kleine, unbewohnte Insel im Pazifischen Ozean , die geographisch zu den Nordwestlichen Hawaiʻi-Inseln und politisch zum US-Bundesstaat Hawaiʻi gehört. Sie liegt innerhalb des 2006 proklamierten Papahānaumokuākea Marine National Monument , dem derze

#16 Hall Islands

Die Hall Islands ( deutsch   Hallinseln , auch Cook- oder Worthinseln ) sind eine Inselgruppe von zwei Atollen im zentralen Pazifischen Ozean , gelegen im Archipel der Karolinen . Hall Islands Landsat-Falschfarbenbild der Hall-Inseln mit Nomwin (links) und Murilo (rechts) Landsat-Falschfarbenbild de

#17 Eniwetok

Eniwetok ist ein Atoll im Pazifischen Ozean , das zu den Marshallinseln gehört. Es besteht aus mehr als 40 kleinen Inseln und liegt rund 525   km nordwestlich von Kwajalein , rund 1020   km südwestlich von Wake und rund 4400   km südwestlich von Honolulu . Eniwetok war nach Ende des Zweiten Weltkrie


Insel / Island: Search more / Искать ещё "13. juni"


Bergen / Mountains


#1 Chaukhamba

Der Chaukhamba (auch Badrinath ) ist ein 7138   m hoher Berg im indischen Bundesstaat Uttarakhand im Garhwal-Himalaya . Chaukhamba Höhe 7138   m Lage Uttarakhand ( Indien ) Gebirge Gangotri-Gruppe ( Garhwal-Himalaya ) Dominanz 34,57   km →   Mana Schartenhöhe 1593   m ↓   Mana-Pass Koordinaten 30°  

#2 Sinabung

Der Sinabung ( indonesisch Gunung Sinabung ) ist ein Vulkan im Norden der indonesischen Insel Sumatra in der Provinz Sumatra Utara nahe der Stadt Berastagi , 25   km nordwestlich vom Tobasee und etwa 50   km südwestlich von Medan . Der Ausbruch des Sinabung am 29.   August 2010 war die erste gesiche

#3 Bulusan

Bulusan oder Mount Bulusan oder Bulusan Vulkan ist der südlichste Vulkan auf der Insel Luzon auf den Philippinen. Er liegt in der Provinz Sorsogon in der Region Bicol , 70 Kilometer südwestlich des Vulkans Mayon und circa 250 Kilometer südöstlich der Hauptstadt Manila . Der Berg ist seit 1934 Teils

#4 Liste großer historischer Vulkanausbrüche

In die Liste großer historischer Vulkanausbrüche sollen historisch belegte Vulkaneruptionen aufgenommen werden, die nach dem Vulkanexplosivitätsindex (VEI) mindestens Stärke 3 erreichten und/oder katastrophale Auswirkungen hatten. Als katastrophale Auswirkungen gelten beispielsweise 100 oder mehr To

#5 Bauerberg (Zemitz)

Der Bauerberg ist eine 23   m   ü.   NHN hohe Erhebung der Gemeinde Zemitz im Landkreis Vorpommern-Greifswald im Nordosten von Mecklenburg-Vorpommern . Bauerberg Luftbild des Bauerbergs Höhe 23   m   ü.   NHN Lage Mecklenburg-Vorpommern , Deutschland Koordinaten 53°   58′   58″   N , 13°   49′   51″

#6 Nilkantha

Nilkantha (auch Neelkanth , Neelakant , Nilkanth oder Nilkanta ) ist ein 6596   m hoher Berg im westlichen Himalaya in der Region Garhwal im indischen Bundesstaat Uttarakhand . Dieser Artikel behandelt den Berg in Indien, zur gleichnamigen Stadt siehe Nilkantha (Nepal) . Nilkantha Ansicht vom Zusamm

#7 Wilisch (Berg)

Der Wilisch ist ein 476 m hoher Berg im Osterzgebirge unweit von Dresden . Der obere Teil des Berges besteht aus Basalt , der an der Nordwestflanke der Kuppe in einem großen Steinbruch abgebaut wurde. Wilisch Wilisch vom Finckenfang bei Maxen aus gesehen Höhe 476,2   m   ü.   HN Lage Sachsen ( Deuts

#8 Liste der Klettergipfel im Brandgebiet

Die Liste der Klettergipfel im Brandgebiet umfasst alle Klettergipfel im Teilgebiet Brand des Klettergebiets Sächsische Schweiz . Zum Brandgebiet zählen die Kletterfelsen auf beiden Seiten des Polenztals , im Brand sowie im Bereich des unteren Sebnitztals . Die Teilgebiete im Klettergebiet Sächsisch

#9 Himmelsleiter (Antarktika)

Die Himmelsleiter ist ein Berg im Kurzegebirge im ostantarktischen Königin-Maud-Land . Als „[w]eithin sichtbare Orientierungsmarke“ [1] stellt sie den südlichsten Gipfel des nördlichen Teils der Holtedahlfjella [1] bzw. der Vinten-Johansenegga [2] [3] dar und überragt das obere (südöstliche) Ende de

#10 Kaukasus

Der Kaukasus ( russisch Кавказ , Kawkas ; georgisch კავკასიონი , K'avk'asioni , armenisch Կովկաս , Kowkas , aserbaidschanisch Qafqaz (von persisch قفقاز , DMG Qafqāz ), türkisch Kafkas , von altgriechisch Καύκασος ) [1] ist ein etwa 1100 Kilometer langes, von Westnordwest nach Ostsüdost verlaufendes

#11 Millstätter Berg

Der Millstätter Berg ist ein Hochplateau zwischen Millstätter See und Millstätter Alpe ( Nockberge ) in Kärnten / Österreich . Im engeren Sinn umfasst der Millstätter Berg jene Orte, die zur Gemeinde Millstatt am See gehören. [1] Geologisch gesehen ist der Millstätter Berg eine parallel zum nördlich

#12 Kiliansberg (Untersberg)

Der Kiliansberg ist ein 960   m   ü.   NHN hoher südöstlicher Vorgipfel des in Oberbayern gelegenen Untersbergmassivs in den Berchtesgadener Alpen . [1] [2] Dieser Artikel beschäftigt sich mit dem Berg Kiliansberg. Für den gleichnamigen Schweinfurter Stadtteil siehe Kiliansberg (Schweinfurt) . Kilia

#13 Mount Kimball (Alaska)

Der Mount Kimball ist ein Berg im Osten der Alaskakette in Alaska (USA). Mount Kimball Bild   gesucht   BW Höhe 3139   m Lage Alaska (USA) Gebirge Delta Range ( Alaskakette ) Dominanz 89,5   km →   McGinnis Peak Schartenhöhe 2240   m ↓   Tangle Lakes (899 m) Koordinaten 63°   14′   20″   N , 144°  

#14 Nabro

Der Nabro ist ein 2218 Meter hoher Schichtvulkan in Eritrea am Roten Meer . Es handelt sich um den höchsten Vulkan in der geologisch aktiven Danakil-Wüste , die an Äthiopien grenzt und zum Afar-Dreieck gehört, das wiederum Teil des Ostafrikanischen Grabens ist. Nabro Höhe 2218   m Lage Debubawi Kayi

#15 Schlacht in der Bucht von Bergen

Die Schlacht in der Bucht von Bergen (oft auch Schlacht von Vågen ) am 12.   August   1665 greg. war eine Seeschlacht während des Englisch-Niederländischen Krieges (1665–1667) . Ein englisches Geschwader unter dem Kommando des Rear-Admirals Sir Thomas Teddeman überfiel dabei eine niederländische Han

#16 Totem Pole (Monument Valley)

Der Totem Pole ( englisch Totempfahl ) ist eine markante Felsnadel im Monument Valley im US -Bundesstaat Arizona . Der Härtling aus Sandstein erlangte als Filmkulisse besondere Berühmtheit und gehört neben den Mitten Buttes und den Three Sisters zu den bekanntesten Formationen des Parks. Die Navajo

#17 Batizovský štít

Die [1] Batizovský štít (deutsch Botzdorfer Spitze ) ist ein doppelgipfliger Berg im Hauptkamm der Hohen Tatra in der Slowakei . Sie ist 2448   m   n.m. hoch und erhebt sich oberhalb der Täler Batizovská dolina im Süden und Kačacia dolina im Norden. Batizovský štít Botzdorfer Spitze Batizovský štít

#18 Pinatubo

Der Pinatubo ist ein aktiver Vulkan auf den Philippinen im Westen der Insel Luzon . Der heute 1486   m hohe Berg (vor dem Ausbruch von 1991 war er 1745   m hoch) liegt 93   km nordwestlich von Manila und 26   km westlich von Angeles City . Er befindet sich im Grenzdreieck der Provinzen Zambales , Ba

#19 Skanderbeggebirge

Das Skanderbeggebirge ( albanisch   Vargmalet e Skënderbeut ), oft auch als Westliche Randketten ( albanisch   Vargmalet Perëndimore ) bezeichnet, ist ein Küsten randgebirge in Albanien , das sich mit einer Länge von rund 80 Kilometern von Vau-Deja im Norden bis fast nach Elbasan im Süden erstreckt.

#20 Marienhöhe (Berlin)

Die Marienhöhe ist eine 73   Meter hohe künstliche Erhebung in Berlin-Tempelhof inmitten des Straßendreiecks Attila- , Arnulf- und Röblingstraße . Marienhöhe Am Gipfel der Marienhöhe: Denkmal für den Trigonometrischen Punkt Rauenberg Höhe 73   m Lage Berlin ( Deutschland ) Koordinaten 52°   27′   7″


Bergen / Mountains: Search more / Искать ещё "13. juni"


Stillgewässer / Reservoir


#1 Rofener Eissee

Der Rofener Eissee war ein in der Vergangenheit mehrmals aufgetretener Eisstausee in den Ötztaler Alpen in Tirol , der durch den Vorstoß des Vernagtferners ins Rofental   verursacht wurde. Bei seinen Ausbrüchen richtete er verheerende Schäden bis ins Inntal an. Die Lage des Rofener Eissees ( „gewest

#2 Kuckssee (See)

Der Kuckssee ist ein See in der gleichnamigen Gemeinde Kuckssee im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte in Mecklenburg-Vorpommern . Kuckssee Kuckssee vom Ostufer Geographische Lage Deutschland , Mecklenburg-Vorpommern , Landkreis Mecklenburgische Seenplatte Ufernaher Ort Rahnenfelde , Puchow , Lapi

#3 Bergfeldsee

Der Bergfeldsee ist ein Baggersee in Poing in Oberbayern , der später erheblich erweitert und zum Naherholungsgebiet ausgebaut wurde. Das Gelände ist 49.000 m² groß, davon 13.000 m² Wasseroberfläche. [1] Ein kleiner Biergarten, zwei Volleyballsandplätze und ein Parkplatz ergänzen das Freizeitangebot

#4 Regattastrecke Oberschleißheim

Die Regattastrecke Oberschleißheim (auch Regattaanlage Feldmoching-Oberschleißheim genannt) ist ein künstlicher, rechteckiger und 2,23   km langer Grundwassersee am Nordrand von München . Sie wurde für die Olympischen Sommerspiele 1972 angelegt und war Austragungsort der Wettkämpfe im Kanurennsport

#5 Gileppe-Talsperre

Die Gileppe-Talsperre ist eine Talsperre in Belgien in der Nähe des Limbourger Ortsteiles Goé zwischen Eupen und Verviers . Der Hauptzufluss ist der im Hohen Venn entspringende gleichnamige Bach. Ihre ursprüngliche Bestimmung war die Regulierung der Brauchwassermengen für die Textilindustrie im Tal

#6 Talsperre Brohm

Die Talsperre Brohm ist eine Talsperre in Mecklenburg-Vorpommern im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte nahe der Mittelstadt Neubrandenburg . Der von ihr aufgestaute Stausee nennt sich Brohmer Stausee und ist der nördlichste Stausee Deutschlands. Talsperre Brohm Lage: Landkreis Mecklenburgische Se

#7 Norderteich

Der Norderteich ist ein durch Stauung künstlich angelegter See bei Billerbeck , einem Ortsteil der Gemeinde Horn-Bad Meinberg im Kreis Lippe , Nordrhein-Westfalen . Der See ist das älteste Naturschutzgebiet in Lippe und ein beliebtes Ausflugs- und Wanderziel. Er wurde bereits im Jahr 1115 urkundlich

#8 Binsfeld (Speyer)

Binsfeld ist der Name der Rheinniederung nördlich der Bundesautobahn 61 , die geprägt ist von acht eng zusammenliegenden Baggerseen und überwiegend zum Stadtteil Speyer-Nord der Stadt Speyer gehört, während der nördlichste Teil zur Gemarkung von Otterstadt gehört. Der Hauptstrand des Seengebietes Bi

#9 Riveristalsperre

Die Riveristalsperre dient hauptsächlich der Stadt Trier und den Gemeinden Gutweiler , Korlingen und Sommerau zur Trinkwasser versorgung. [1] Sie liegt in der Nähe von Riveris und Osburg am Rande des Osburger Hochwaldes und des Ruwertals im Landkreis Trier-Saarburg in Rheinland-Pfalz . Der größte Te

#10 Altrhein Kleiner Bodensee

Altrhein Kleiner Bodensee ist ein Naturschutzgebiet im Naturraum Nördliches Oberrheintiefland nordwestlich von Karlsruhe in Baden-Württemberg . Es ist ein typisches Rheinauengebiet des Altrheinarms der Mäanderzone mit ausgedehnten Röhrichtflächen , Hart- und Weichholzauenwäldern. Es ist Lebensraum z


Stillgewässer / Reservoir: Search more / Искать ещё "13. juni"


Fluss / River


#1 Pend Oreille River

Der Pend Oreille River [3] ist ein 209   km [4] langer Nebenfluss des Columbia Rivers im Norden von Idaho , im Nordosten von Washington in den Vereinigten Staaten und als Pend d'Oreille River oder Pend-d'Oreille River im Südosten von British Columbia in Kanada . [5] Pend Oreille River Pend d'Oreille

#2 Adenauer Bach

Der Adenauer Bach ist ein knapp sechzehn Kilometer langer rechter und südlicher Zufluss der Ahr , der durch Adenau im rheinland-pfälzischen Landkreis Ahrweiler fließt. Adenauer Bach bis Breidscheid Breidscheider Bach Hochwasser des Adenauer Bach am 13. Juni 1910 in Adenau (Ansichtskarte) Hochwasser

#3 Havel

Die Havel [ ˈhaːfl̩ ] ist ein Fließgewässer im Nordosten Deutschlands und mit 334   Kilometern Länge der längste rechtsseitige Nebenfluss der Elbe . Die direkte Entfernung zwischen Quelle und Mündung beträgt allerdings nur 94   Kilometer. Die Havel entspringt in Mecklenburg-Vorpommern , durchfließt

#4 Main

Der Main ist mit 527   Kilometern Fließstrecke der längste rechte Nebenfluss des Rheins . Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Weitere Bedeutungen sind unter Main (Begriffsklärung) aufgeführt. Main Karte des Mainverlaufs Karte des Mainverlaufs Daten Gewässerkennzahl DE :   24 Lage Deutschland B

#5 Iller

Die Iller ist ein rechter Nebenfluss der Donau . Ihr lateinischer Name war Hilaria oder auch Hilara . Die Bezeichnung ist keltischen Ursprungs und stammt von dem Wort ilara für ‚eilig‘; später wurde der lateinische Begriff hilaris , der mit ‚heiter, freundlich‘ übersetzt werden kann, zur Deutung her

#6 Ahr

Die Ahr (von keltisch aha für „Wasser“) ist ein 85,1   Kilometer [3] langer, westlicher, linker Nebenfluss des Rheins in den deutschen Ländern Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz . Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Weitere Bedeutungen sind unter Ahr (Begriffsklärung) aufgeführt. Ahr Ahrv

#7 Uze

Die Uze ist ein rechter Nebenfluss der Thur im Schweizer Kanton St. Gallen . Sie entwässert einen rund 13 Quadratkilometer großen Abschnitt des Toggenburgs , wobei sie Oberuzwil sowie Uzwil durchfliesst und bei Niederuzwil 120 Meter flussaufwärts der Glattmündung in die Thur mündet. Uze Die Uze bei

#8 Main-Werra-Kanal

Der Main-Werra-Kanal ist ein nicht verwirklichtes Bauprojekt für einen Kanal in Deutschland. Er sollte das Flusssystem des Oberen Mains mit dem der Oberweser schiffbar verbinden. In der mit Unterbrechungen über 300   Jahre andauernden Planungsphase wurde das Projekt je nach Planungszeitraum und Stre

#9 Boker-Heide-Kanal

Der Boker-Heide-Kanal (auch kurz Boker Kanal genannt) ist ein 32   km langer künstlicher Wasserkanal zwischen Paderborn und Lippstadt in Nordrhein-Westfalen . Der 1853 in Betrieb genommene Bewässerungskanal ist ein bedeutendes technisches Kulturdenkmal Westfalens . Verlauf des Boker-Heide-Kanals par

#10 Main-Donau-Kanal

Der Main-Donau-Kanal ( MDK ) ist eine rund 171   Kilometer lange Bundeswasserstraße [3] in Bayern , die den Main bei Bamberg mit der Donau bei Kelheim verbindet. Main-Donau-Kanal Verlauf des Main-Donau-Kanals Verlauf des Main-Donau-Kanals Gewässerkennzahl DE :   1386 Abkürzung MDK Lage Deutschland:

#11 Davo (Fluss)

Der Davo ist ein linker Nebenfluss des Sassandra im Westen der Elfenbeinküste . Davo Bild   gesucht   BW Daten Lage Elfenbeinküste   Elfenbeinküste Flusssystem Sassandra Abfluss   über Sassandra   → Golf von Guinea Quelle nördlich von Sinfra , im Distrikt Sassandra-Marahoué . Mündung in den Sassandr

#12 Rivière Caniapiscau

Der Fluss Rivière Caniapiscau ist ein Quellfluss des Rivière Koksoak in den Verwaltungsregionen Côte-Nord und Nord-du-Québec der kanadischen Provinz Québec . In der Cree -Sprache bedeutet der Flussname „felsiger Punkt“. Rivière Caniapiscau Eaton Canyon Eaton Canyon Daten Lage Côte-Nord , Nord-du-Qué

#13 Grazer Mühlgang

Der Grazer Mühlgang ist ein durch das Stadtgebiet von Graz und weiter südwärts führender Kanal rechts der Mur , der für den Betrieb von Mühlen im 13. Jahrhundert errichtet wurde. Er steht im Besitz des Grazer Bäcker-Mühlen-Konsortiums, ist etwa 25 km lang, kommuniziert mit drei Bächen, ist stellenwe


Fluss / River: Search more / Искать ещё "13. juni"




Текст в блоке "Читать" взят с сайта "Википедия" и доступен по лицензии Creative Commons Attribution-ShareAlike; в отдельных случаях могут действовать дополнительные условия.

Другой контент может иметь иную лицензию. Перед использованием материалов сайта WikiSort.org внимательно изучите правила лицензирования конкретных элементов наполнения сайта.

2019-2023
WikiSort.org - проект по пересортировке и дополнению контента Википедии