geo.wikisort.org / calendar / de / 21._september
Search

langs: 21 сентября [ru] / september 21 [en] / 21. september [de] / 21 septembre [fr] / 21 settembre [it] / 21 de septiembre [es]

days: 18. september / 19. september / 20. september / 21. september / 22. september / 23. september / 24. september


Küste / Coast


#1 Katar

Katar ( arabisch قطر   Qatar , DMG Qaṭar , im lokalen Dialekt Qiṭar ) ist ein Emirat in Vorderasien . Dieser Artikel behandelt den Staat. Für weitere Bedeutungen siehe Katar (Begriffsklärung) . دولة قطر Daulat Qatar Staat Katar Flagge Emblem Amtssprache Arabisch Hauptstadt Doha Staats- und Regierung


Küste / Coast: Search more / Искать ещё "21. september"


Insel / Island


#1 Philippinen

Die Philippinen ([ filɪˈpiːnən ], amtlich Republik der Philippinen , Filipino Republika ng Pilipinas [ ˌpɪlɪˈpinɐs ], englisch Republic of the Philippines , spanisch República de Filipinas ) sind ein Staat und Archipel mit 7641   Inseln im westlichen Pazifischen Ozean und gehören zu Südostasien . Si

#2 Nowaja Semlja

Nowaja Semlja ( russisch Новая Земля Nowaja Semlja ‚neues Land‘) ist eine russische Doppelinsel , die westlich der innereurasischen Grenze im Nordpolarmeer liegt und zu Europa gezählt wird. Sie ist Teil der Oblast Archangelsk . Nowaja Semlja NASA-Bild von Nowaja Semlja NASA-Bild von Nowaja Semlja Ge

#3 Enderby Island

Enderby Island ist die drittgrößte Insel der zu Neuseeland gehörenden Auckland Islands im südlichen Pazifischen Ozean . Sie liegt unmittelbar vor der Nordostküste der Hauptinsel Auckland Island . Benannt ist die Insel nach Samuel Enderby Jr. , dem Gründer einer Walfang -Firma, dessen Walfänger Ocean

#4 Feuerland

Feuerland ( spanisch Tierra del Fuego („Land des Feuers“), früher Magellanica (nach Ferdinand Magellan )) ist eine Inselgruppe an der Südspitze Südamerikas . Vom Festland ist sie durch die Magellanstraße getrennt. Die Inselgruppe hat eine Landfläche von 73.746   km²; davon entfallen 47.000   km² auf

#5 Helgoland

Helgoland [ ˈhɛl.ɡoˌlant ], auch Deät Lun ( Helgoländer Friesisch „Das Land“, [2] englisch Heligoland ) genannt, ist eine Insel und Gemeinde in der Deutschen Bucht . Die ursprünglich größere Insel zerbrach in der Neujahrsflut 1721 ; seitdem existiert die als Düne bezeichnete Nebeninsel . Die Gemeind

#6 Bismarck-Archipel

Der Bismarck-Archipel (bis 1884: Neubritannien-Archipel oder New Britain Archipelago ) liegt im westlichen Pazifik und gehört zu Papua-Neuguinea . Bismarck-Archipel Karte des Bismarck-Archipels Karte des Bismarck-Archipels Gewässer Pazifischer Ozean Geographische   Lage 4°   0′   S , 149°   45′   O

#7 Malta

Malta (Vollform: Republik Malta ; amtlich maltesisch Repubblika ta’ Malta und englisch Republic of Malta ; italienisch Repubblica di Malta ) ist ein südeuropäischer Inselstaat in der Meerenge zwischen Tunesien und Italien im Mittelmeer . Repubblika ta’ Malta (maltesisch) Republic of Malta (englisch)

#8 Charles Island (Connecticut)

Charles Island ist eine heute unbewohnte Insel im Long Island Sound vor der Küste von Milford (Connecticut) , USA . Angeblich soll dort der Schatz des Piraten William Kidd versteckt sein. Charles Island Charles Island (oben Mitte) vor dem Silver Sand Beach von Milford Charles Island (oben Mitte) vor

#9 Taiwan (Insel)

Taiwan ( chinesisch   臺灣   /   台湾 , Pinyin Táiwān , W.-G. T’ai-wan , Zhuyin ㄊㄞˊ ㄨㄢ , taiwanisch Tâi-oân , Hakka Thòi-vǎn , in europäischen Sprachen auch Formosa 福爾摩沙   /   福尔摩沙 , Fú'ěrmóshā , genannt) ist eine Insel im West pazifik vor dem chinesischen Festland , von diesem getrennt durch die Formos

#10 Grímsey

Grímsey ist eine kleine Insel 40 Kilometer nördlich der Nordküste Islands . Sie gehört zur isländischen Region Norðurland eystra . Die Insel liegt direkt auf dem Polarkreis und stellt das nördlichste bewohnte Gebiet Islands dar. Dieser Artikel behandelt die isländische Insel. Zum gleichnamigen Felse

#11 Pulau Tiga

Pulau Tiga ( engl. Tiga Island ) ist eine zum malaysischen Bundesstaat Sabah gehörende Vulkaninsel am Eingang der zum Südchinesischen Meer offenen Kimanis Bay . Pulau Tiga Gewässer Südchinesisches Meer Geographische   Lage 5°   44′   0″   N , 115°   39′   0″   O 5.7333333333333 115.65 101 Pulau Tiga

#12 Glover’s Island

Glover’s Island (ursprünglich Petersham Ait) liegt im Horse Reach der Themse , zwischen Richmond Lock und Teddington Lock im Borough of Richmond upon Thames , London , England . Glover’s Island Glover’s Island von Terrace Gardens, vom Richmond Hill , Richmond Glover’s Island von Terrace Gardens, vom

#13 Rockall

Rockall ist eine Felsinsel im Nordost- Atlantik mit einem Durchmesser von 25 bis 31   m und einer Grundrissfläche von 784,3 Quadratmetern. Sie besteht aus Granit und repräsentiert eine relativ kleine Scholle ausgedünnter kontinentaler Erdkruste zwischen dem Westrand des europäischen Kontinentalblock

#14 Donauinsel

Die Donauinsel – kurz auch die „Insel“ genannt – ist eine zwischen 1972 und 1988 errichtete, 21,1   km lange und bis zu 250   m breite künstliche Insel zwischen der Donau und der einige Meter tiefer liegenden Neuen Donau im Stadtgebiet von Wien und Klosterneuburg . Die rechte Seite der Insel bildet


Insel / Island: Search more / Искать ещё "21. september"


Bergen / Mountains


#1 Kolberg (Berg bei Heidesee)

Der Kolberg ist eine 91   Meter hohe Erhebung in Kolberg , einem Ortsteil der Gemeinde Heidesee im Landkreis Dahme-Spreewald im Land Brandenburg . Ehemaliger Messturm und Gebäude des ZIF Kolberg Kolberg, Blick vom Wohnplatz Kolberger Ablage Höhe 91   m   ü.   NN Lage Brandenburg ( Deutschland ) Koor

#2 Hekla

Die Hekla ([ ˈhɛʰkla ], isländisch für Haube ) ist ein 1491 m hoher Vulkan im Süden Islands , auf dem Gemeindegebiet von Rangárþing ytra . Sie ist der Zentralvulkan einer 40   km langen Vulkanspalte und mindestens 6600   Jahre alt. Der Berg gehört zu den drei aktivsten Vulkanen Islands. Die beachtli

#3 96. Infanterie-Division (Wehrmacht)

Die 96. Infanterie-Division (ID) war ein militärischer Großverband der Wehrmacht , der während des Zweiten Weltkriegs an Kriegsschauplätzen der West- und Ostfront kämpfte. 96. Infanterie-Division Aktiv 21. September 1939   bis   Mai 1945 Staat Deutsches Reich NS   Deutsches Reich Streitkräfte Wehrma

#4 Grazer Schloßberg

Der Grazer Schloßberg [Anm. 1] ist ein wuchtiger Fels aus Dolomitgestein und bildet den Kern der historischen Altstadt von Graz , der Landeshauptstadt der Steiermark in Österreich . Er liegt direkt am linken Ufer der Mur und ragt 123   m über den Grazer Hauptplatz . Neben dem Uhrturm , dem Wahrzeich

#5 Pflerscher Tribulaun

Der Pflerscher Tribulaun ist ein 3097   m   ü.   A. [2] hoher Berg in den Stubaier Alpen . Er gilt als einer der bedeutendsten Kletterberge dieses Gebirges. Pflerscher Tribulaun Pflerscher Tribulaun von Süden Höhe 3097   m   ü.   A. Lage Tirol , Österreich und Südtirol , Italien Gebirge Stubaier Alp

#6 Kahlenberg

Der Kahlenberg ist ein 484   m   ü.   A. hoher Berg im 19. Wiener Gemeindebezirk ( Döbling ) an der Grenze zu Klosterneuburg und der bekannteste Aussichtspunkt auf Wien. Bei der zweiten Türkenbelagerung 1683 wurde die Stadt von hier aus vom Entsatzheer befreit, woran die Josefskirche erinnert. Diese

#7 Càrn a’ Chlamain

Der Càrn a’ Chlamain ist ein als Munro und Marilyn eingestufter, 963   Meter hoher Berg in Schottland . Sein gälischer Name kann in etwa mit Spitze des Bussards übersetzt werden. [1] Am 21. September 1844 wurde er von Queen Victoria und Mitgliedern ihrer Hofgesellschaft bestiegen. Zwar ist davon aus

#8 Klunst

Die Klunst ist ein ehemals 440,0 m hoher Berg in Ebersbach/Sa. der heute im Steinbruchbetrieb abgebaut wird. Er liegt zwischen der Eisenbahnlinie Ebersbach–Löbau und den Ebersbacher Buschmühlhäusern und überragt das Bleichewassertal um 60 bis 80 m. Sicht vom Schlechteberg auf den Steinbruch Klunst P

#9 Petersberg (Siebengebirge)

Der Petersberg , früher auch Stromberg genannt, ist ein 335,9   m   ü.   NHN [1] hoher Gipfel des Siebengebirges im Rhein-Sieg-Kreis , Nordrhein-Westfalen . Er erhebt sich östlich des Rheins oberhalb und im Stadtgebiet von Königswinter . Am gegenüberliegenden Ufer befindet sich der Bonner Stadtbezir

#10 Wertatscha

Die Wertatscha (auch Vertatscha , slowenisch : Vrtača ) ist ein 2180   m   ü.   A. hoher Berg in den Karawanken an der Grenze zwischen Österreich und Slowenien . Im alten deutschsprachigen Alpinschrifttum wird er auch als Deutscher Berg (slowenisch Nemška gora ) oder Zinnenwand bezeichnet. Weitere N

#11 Monte Grappa

Der Monte Grappa ist mit 1775   m   s.l.m. die höchste Erhebung des Grappastocks , der südlichsten Gruppe der Dolomiten . Dieser Artikel beschäftigt sich mit dem Berg Monte Grappa in den Dolomiten. Zu dem nach dem Berg benannten Schreibgerätehersteller siehe Montegrappa Dieser Artikel oder nachfolge

#12 Beu-tse

Der Beu-tse ist ein Berg im autonomen Gebiet Tibet . Beu-tse Bild   gesucht   BW Höhe 6270   m Lage Kreis Doilungdêqên in Tibet ( VR China ) Gebirge Nyainqêntanglha Koordinaten 29°   57′   9″   N , 90°   32′   18″   O 29.952488 90.538419 6270 Beu-tse (Tibet) Erstbesteigung 21. September 2003 durch e

#13 Wendelstein (Berg)

Der Wendelstein ist ein 1838   m   ü.   NHN hoher Berg der Bayerischen Alpen . Er gehört zum Mangfallgebirge , dem östlichen Teil der Bayerischen Voralpen. Er ist der höchste Gipfel des Wendelsteinmassivs. Wegen seiner exponierten Lage bietet er eine sehr gute Aussicht ins Bayerische Alpenvorland un

#14 Ätna

Der Ätna ( italienisch Etna oder auch Mongibello ) ist mit rund 3357 Metern (2021) [1] über dem Meeresspiegel der höchste aktive Vulkan Europas . Er liegt auf der italienischen Insel Sizilien in der Verwaltungseinheit der Metropolitanstadt Catania . Im Juni 2013 hat die UNESCO den Ätna in die Liste

#15 Piz Zupò

Der Piz Zupò ( [ˌpitstsuˈpo] ? / i ) ist mit einer Höhe von 3996   m   ü.   M. der (nach dem benachbarten Piz Bernina ) zweithöchste Gipfel der Berninagruppe und der Ostalpen . Er gilt als höchster Dreitausender der Alpen. Er befindet sich auf der italienisch – schweizerischen Grenze südlich vom Obe

#16 Weisshorn (Wallis)

Das Weisshorn ist ein 4505   m   ü.   M. hoher Berg in den Walliser Alpen mit der Form einer von drei scharfen Graten gebildeten ebenmässigen Pyramide . Es ist der Hauptgipfel der Weisshorngruppe . Weisshorn Das Weisshorn in einer Zeichnung von E.T. Compton Höhe 4505   m   ü.   M. Lage Kanton Wallis

#17 Punta San Matteo

Die Punta San Matteo ist ein 3678 Meter hoher Berg im Hauptkamm der Ortler-Alpen , einem Gebirge der südlichen Ostalpen . Den heutigen Namen erhielt die Punta San Matteo, vorher Pizzo della Mare oder auch Palle della Mare genannt, von dem Alpenforscher und Kartografen Julius Payer im Jahr 1867, weil

#18 Piton de la Fournaise

Der Piton de la Fournaise ist ein 2632   m hoher Vulkan auf dem französischen Übersee-Département La Réunion . Er ist vor 380.000 Jahren an der Südseite des Piton des Neiges entstanden und ist einer der aktivsten Vulkane der Erde. Seit 1950 wurden 47 Eruptionen [1] registriert, seit 1640 finden sich

#19 295. Infanterie-Division (Wehrmacht)

Die 295. Infanterie-Division (295. ID) war ein militärischer Großverband der Wehrmacht und kam unter anderem an der Ostfront in der Schlacht um Stalingrad zum Einsatz. Sie war inoffiziell auch als „Doppelkopf-Division“ bzw. als „Pferdedivision“ bekannt. 295. Infanterie-Division Truppenkennzeichen: D

#20 Huy (Höhenzug)

Der Huy ([ hyː ] „Hüh“, von althochdeutsch für Höhe , auch Huywald ) zwischen Dardesheim und Schwanebeck im Landkreis Harz in Sachsen-Anhalt ist ein bis 314,8   m   ü.   NHN [1] hoher Höhenzug im nördlichen Harzvorland . Huy Huy (mittig) mit Großem Fallstein ( Fallstein ; links) und Harz (unten) Huy


Bergen / Mountains: Search more / Искать ещё "21. september"


Stillgewässer / Reservoir


#1 Hayksee

Der Hayksee oder Hayqsee ( Ge'ez ሐይቅ Haik , amh. „See“) ist ein Süßwassersee in Äthiopien . Hayksee Der Hayksee Geographische Lage Athiopien   Äthiopien Amhara Abfluss keiner Ufernaher Ort Haik Daten Koordinaten 11°   20′   0″   N , 39°   42′   0″   O 11.333333333333 39.7 1908 Hayksee (Äthiopien) Hö

#2 Templiner See

Der Templiner See ist Teil einer Kette großer Seen im Bereich der mittleren Havel , die sich vom Nieder Neuendorfer See in Berlin bis zum Großen Zernsee hinter Werder   (Havel) erstreckt. Dieser Artikel behandelt das Gewässer bei Potsdam. Für den See bei Templin in Brandenburg siehe Templiner Stadts

#3 Buchhorner See

Der Buchhorner See ist ein See auf der Gemarkung des Pfedelbacher Ortsteils Buchhorn im Hohenlohekreis , Baden-Württemberg . Er hat keinen oberirdischen Zufluss, sondern speist sich aus Grundwasser aus dem oberhalb gelegenen Waldgelände bis Gleichen zu. Er hat eine Fläche von 25.000   m², seine Wass

#4 Talsperre Janov

Die Talsperre Janov , auch Mostecká přehrada (deutsch Brüxer Talsperre ), liegt am Zusammenfluss der Bäche Loupnice (11,5 km lang, entspringt am Kamenec in einer Höhe von 781 m über dem Meer) und Klíny (entspringt im Ort Klíny in einer Höhe von 765 Meer über dem Meer und ist 2 km lang) im Hammertal

#5 Iselsee

Der Stausee Arosa, auch Stausee Isel oder Iselsee genannt, ist ein auf 1606   m gelegener Stausee in Arosa im Schweizer Kanton Graubünden . Er wird von Arosa Energie betrieben. Iselsee Blick über den Stausee zum Schafrügg Geographische Lage Arosa (Schanfigg, Kanton Graubünden, Schweiz) Zuflüsse Ples


Stillgewässer / Reservoir: Search more / Искать ещё "21. september"


Fluss / River


#1 Lausitzer Neiße

Die Lausitzer Neiße ( obersorbisch Łužiska Nysa ; niedersorbisch Łužyska Nysa ; tschechisch Lužická Nisa ; polnisch Nysa Łużycka ; früher auch Görlitzer Neiße ) ist ein 254   km langer linker Nebenfluss der Oder , der vom Isergebirge durch den Osten der Ober- und Niederlausitz nach Norden fließt. Si

#2 Fossa Eugeniana

Die Fossa Eugeniana ist ein unvollendeter Kanal zwischen Rhein und Maas . Der Bau wurde 1626 begonnen, die noch sichtbaren Reste werden vom Denkmalschutz erhalten. Seine Breite beträgt etwa 4,3   m (soweit noch feststellbar), seine Länge fast 50   km. Verlauf der Fossa Eugeniana Eingangsansicht der

#3 Bühler (Fluss)

Die Bühler ist ein fast 49   km langer Fluss im nordöstlichen Baden-Württemberg , der bei Geislingen am Kocher in der Gemeinde Braunsbach im Landkreis Schwäbisch Hall von rechts und Südsüdosten in den Kocher mündet. Bühler Karte des Bühlerlaufs Karte des Bühlerlaufs Daten Gewässerkennzahl DE :   238

#4 Fraulauternerbach

Der Fraulauternerbach (auch Lauterner Bach oder Lauterbach ) ist ein Bach im Saarlouiser Stadtteil Fraulautern , im Saarland . Er ist im weitesten Sinne Namensgeber des Ortes Fraulautern und hat maßgeblich zu dessen Gründung beigetragen. Fraulauternerbach Fraulauterner Bach mit Spazierweg Fraulauter

#5 Glatt (Neckar)

Die Glatt ist ein linker Nebenfluss des Neckars am Ostrand des Schwarzwalds in Baden-Württemberg . Glatt Oberläufe auf dem Hauptstrang: Glattbach → Kübelbach Der Fluss Glatt in der Ortschaft Glatt , rechts Nebengebäude des Wasserschlosses Glatt (Blick flussabwärts) Der Fluss Glatt in der Ortschaft G

#6 March (Fluss)

Die March (tschechisch und slowakisch Morava , ungarisch Morva , lat. Marus ) ist ein linker Nebenfluss der Donau in Mitteleuropa. Sie entwässert etwa drei Viertel des nach ihr benannten Mähren und ist dessen Hauptfluss. March slowakisch und tschechisch Morava Karte Daten Lage Mitteleuropa, Tschechi


Fluss / River: Search more / Искать ещё "21. september"




Текст в блоке "Читать" взят с сайта "Википедия" и доступен по лицензии Creative Commons Attribution-ShareAlike; в отдельных случаях могут действовать дополнительные условия.

Другой контент может иметь иную лицензию. Перед использованием материалов сайта WikiSort.org внимательно изучите правила лицензирования конкретных элементов наполнения сайта.

2019-2023
WikiSort.org - проект по пересортировке и дополнению контента Википедии