geo.wikisort.org / calendar / de / 4._september
Search

langs: 4 сентября [ru] / september 4 [en] / 4. september [de] / 4 septembre [fr] / 4 settembre [it] / 4 de septiembre [es]

days: 1. september / 2. september / 3. september / 4. september / 5. september / 6. september / 7. september


Küste / Coast


#1 Punta de n’Amer

Punta de n’Amer ist eine Halbinsel an der Ostküste der spanischen Mittelmeerinsel Mallorca . Sie liegt zwischen den Orten Cala Millor und Sa Coma im Gemeindegebiet von Sant Llorenç des Cardassar in der Region ( Comarca ) Llevant . Die Halbinsel ist ein Naturschutzgebiet, das einzige der Gemeinde San

#2 Krim

Die Krim ( ukrainisch Крим , Krym; russisch Крым , Krym ; krimtatarisch Qırım ; in der Antike Tauris ) ist eine Halbinsel der Ukraine zwischen dem nördlichen Schwarzen Meer und dem Asowschen Meer . Sie hat eine Fläche von 26.844   Quadratkilometern [1] [2] und 2.353.100 Einwohner (1. Januar 2014). [


Küste / Coast: Search more / Искать ещё "4. september"


Insel / Island


#1 Cape Sable Island

Cape Sable Island , lokal kurz Cape Island genannt, ist eine kleine kanadische Insel an der Südspitze von Neuschottland . Sie wird gelegentlich mit Sable Island verwechselt. Historisch wurde die gesamte Argyle -Region als Cape Sable bezeichnet und umfasste ein wesentlich größeres Gebiet als nur die

#2 Fernandina

Fernandina (englisch Narborough Island ) ist die drittgrößte der Galapagosinseln . Die Insel trägt ihren Namen zu Ehren von König Ferdinand II. von Aragonien , der die erste Reise des Christoph Kolumbus unterstützt hatte. Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Weitere Bedeutungen sind unter Ferna

#3 Aguijan

Aguijan ( cham. Aguiguan ) ist eine kleine Insel korallinen Ursprungs im Pazifischen Ozean . Sie gehört geographisch zum Inselbogen der Marianen und politisch zum Commonwealth der Nördlichen Marianen . Aguijan NASA-Satellitenbild von Aguijan NASA-Satellitenbild von Aguijan Gewässer Pazifischer Ozean

#4 Toledo Island

Toledo Island (englisch; bulgarisch остров Толедо ostrow Toledo ) ist eine in ost-westlicher Ausrichtung 320   m lange und 110   m breite Insel vor der Westküste von Rugged Island im Archipel der Südlichen Shetlandinseln . Sie ist neben Prosechen Island die südlichere zweier Felseninseln in der Smya

#5 Neukaledonien

Neukaledonien ( französisch Nouvelle-Calédonie ) ist eine zu Frankreich gehörende Inselgruppe im südlichen Pazifik . Der heutige französische Name leitet sich ebenso wie die gelegentlich anzutreffende deutsche Bezeichnung „Neuschottland“ von der älteren englischen Bezeichnung New Caledonia her, die

#6 Donovan-Inseln

Die Donovan-Inseln ( englisch Donovan Islands ) sind eine Kette acht kleiner Inseln vor der Budd-Küste des ostantarktischen Wilkeslands . Sie liegen rund 8   km nordwestlich der Clark-Halbinsel im östlichen Teil der Vincennes Bay . Donovan-Inseln Gewässer Vincennes Bay Geographische   Lage 66°   12′

#7 Pulau Timbang

Pulau Timbang ist eine zum malaysischen Bundesstaat Sabah gehörende Insel am westlichen Ende der zur Sulusee offenen Sandakan Bay . Pulau Timbang Pulau Timbang Pulau Timbang Gewässer Sulusee Geographische   Lage 5°   46′   N , 117°   58′   O 5.7666666666667 117.96666666667 147 Pulau Timbang (Malaysi

#8 Ahe (Tuamotu)

Ahe (andere Namen: Ahemaru, Omaru, Ahii ; alte Namen: Vliegen ( Jacob Le Maire ), Peacock Island ( Charles Wilkes )) ist ein flaches Korallen atoll in der Nordwestgruppe des Tuamotu-Archipels im Südpazifik . Geografisch zählt Ahe zur Untergruppe der König-Georg-Inseln ( Îles du Roi Georges ). Die nä

#9 Wake

Wake [ ˈweɪk ] ( marshallesisch Ānen Kio , übersetzt „Insel der Kio-Blume“) ist ein Atoll im westlichen Pazifischen Ozean , zwischen Hawaii und den Nördlichen Marianen , nördlich der Marshallinseln gelegen. Es ist ein Außengebiet der Vereinigten Staaten und ein sogenanntes „nichtinkorporiertes Terri

#10 Amukta Island

Die Insel Amukta liegt in den zentralen Aleuten , südwestlich der Insel Chagulak , und ist die westlichste der Islands of Four Mountains . Sie wird von dem symmetrischen Schichtvulkan Amukta mit einem Durchmesser von 7,7   Kilometern gebildet. Der Vulkan besitzt einen Krater mit einem Durchmesser vo

#11 Motta dei Cunicci

Bei Motta dei Cunicci handelt es sich um eine kleine Insel in der nördlichen Lagune von Venedig , deren Namensteil ‚cunicci‘ auf ‚Kaninchen‘ zurückgeht. [1] Sie hat eine Fläche von 4.547 m² oder etwas mehr als 0,45 ha [2] und liegt östlich von Torcello . Motta dei Cunicci Gewässer Lagune von Venedig

#12 Jan Mayen

Jan Mayen ist eine 373   km² große Insel etwa 550   km nordöstlich von Island und rund 500   km östlich von Grönland [1] an der Grenze zwischen der Grönlandsee und dem Europäischen Nordmeer . Sie gehört politisch zu Norwegen , ist aber keiner der norwegischen Provinzen zugeordnet. Die Insel wird von

#13 Herald-Insel

Die Herald-Insel ( russisch Остров Геральд ) ist eine russische Insel 63,5   km östlich der Wrangelinsel in der Tschuktschensee . Die Insel ist stark zerklüftet und von Klippen umgeben. Sie ist dadurch mit dem Schiff nur schwer zu erreichen. Die einzige anlandbare Stelle liegt am Nordwestpunkt der I

#14 Antipodes Island

Antipodes Island ist eine unbewohnte Vulkaninsel im südlichen Pazifischen Ozean . Sie ist die größte und Hauptinsel der zu Neuseeland gehörenden Antipoden-Inseln (engl. Antipodes Islands Group ). Antipodes Island Eine Hütte für Schiffbrüchige im Norden der Insel Eine Hütte für Schiffbrüchige im Nord


Insel / Island: Search more / Искать ещё "4. september"


Bergen / Mountains


#1 Pik Alexander von Humboldt

Der Pik Alexander von Humboldt ist ein 5020   m hoher Berg in der Engiltschekkette im Tian-Shan-Gebirge im Osten Kirgisistans . Pik Alexander von Humboldt Bild   gesucht   BW Höhe 5020   m Lage Rajon Ak-Suu in Yssykköl ( Kirgisistan ) Gebirge Engiltschekkette ( Tian Shan ) Dominanz 14   km →   Pik N

#2 Dalherdakuppe

Die Dalherdakuppe , auch Dalherdaer Kuppe genannt, bei Dalherda im hessischen Landkreis Fulda ist ein 800,6   m   ü.   NHN [1] hoher Ausläufer der Dammersfeldkuppe in der Rhön . Wegen der Lage im Truppenübungsplatz Wildflecken ist sie für die Öffentlichkeit gesperrt. Dalherdakuppe Dalherdakuppe von

#3 Ortler

Der Ortler ( italienisch Ortles ) ist mit einer Höhe von 3905   m   s.l.m. , nach österreichischer Vermessung 3899   m   ü.   A. , [1] die höchste Erhebung der italienischen Provinz Südtirol und der Region Tirol . Der größtenteils aus Hauptdolomit aufgebaute, stark vergletscherte Berg ist der Hauptg

#4 Balmenhorn

Das Balmenhorn ist eine 4167   m   s.l.m. hohe Erhebung der Walliser Alpen und liegt ganz in Italien , in der Region Aostatal ( Gressoney-La-Trinité ), unmittelbar westlich der Grenze zur Provinz Vercelli ( Piemont ). Balmenhorn Balmenhorn mit Christusstatue Höhe 4167   m   s.l.m. Lage Aostatal , It

#5 Sumowa Grapa

Sumowa Grapa , auch Sumówka genannt, ist ein Berg in der Woiwodschaft Schlesien in Polen . Er gehört zu den Schlesischen Beskiden , einem Gebirge in den Äußeren Westkarpaten und liegt westlich vom Dorf Milówka , dem Sitz der gleichnamigen Gemeinde. Sumowa Grapa Sumowa Grapa Lage Polen Gebirge Schles

#6 Hoher Göll

Der Hohe Göll ist mit 2522   m   ü.   NHN der höchste Gipfel im Göllmassiv am Ostrand der Berchtesgadener Alpen . Über seinen Gipfel verläuft die Grenze zwischen dem Berchtesgadener Land in Bayern ( Deutschland ) und dem Tennengau in Salzburg ( Österreich ). Der aus Dachsteinkalk aufgebaute Hohe Göl

#7 Kaiserstuhl (Gebirge)

Der Kaiserstuhl ist ein bis 556,8   m   ü.   NHN [1] hohes, kleines Mittelgebirge vulkanischen Ursprungs in der Oberrheinischen Tiefebene . Es erhebt sich im Südwesten von Baden-Württemberg (Deutschland), in den Landkreisen Emmendingen und Breisgau-Hochschwarzwald . Kaiserstuhl Kaiserstuhl mit Toten

#8 Hoher Riffler (Verwall)

Der Hohe Riffler ist mit einer Höhe von 3168   m   ü.   A. der höchste Gipfel der Verwallgruppe und liegt ganz im Osten des Gebiets, im österreichischen Bundesland Tirol . Hoher Riffler Hoher Riffler von Norden Höhe 3168   m   ü.   A. Lage Tirol , Österreich Gebirge Verwall Dominanz 23,8   km →   St

#9 Strimmiger Berg

Der Strimmiger Berg ist ein im Kreis Cochem-Zell südlich der Mosel gelegener Bergrücken von ca. vier Kilometern Breite und Länge auf dem nördlichen Hunsrück . Er stellt eine naturräumliche Einheit von prähistorischer und kulturhistorischer Bedeutung dar. Im Volksmund bilden die Orte Altstrimmig , Fo

#10 Allgäuer Alpen

Die Allgäuer Alpen sind eine Gebirgsgruppe der Nördlichen Ostalpen . Das Gebirge liegt östlich des Bodensees , prägt das Allgäu und hat eine Ausdehnung von etwa 75   km × 50   km. Allgäuer Alpen Übersichtskarte der Allgäuer Alpen nach Ernst Höhne Übersichtskarte der Allgäuer Alpen nach Ernst Höhne H

#11 Cerro Santa Lucía

Der Cerro Santa Lucía , ursprünglicher Name Huelén , ist ein kleiner Inselberg im Zentrum der chilenischen Hauptstadt Santiago . Der Fels aus adesitischem Basalt überragt mit einer Gipfelhöhe von 629   m die umgebende Stadt um 69 Meter. Im 19. Jahrhundert wurde er durch Aufforstung und Bebauung zu e

#12 Riedgletscher

Der Riedgletscher ist ein Talgletscher an der Nordseite der Mischabelgruppe , in den Walliser Alpen , im Kanton Wallis , Schweiz . Die Fläche des Gletschers betrug im Jahr 1995 7,89   km². Er war im Jahr 2010 etwa 5,3   km lang, seit 1973 ist seine Länge um etwas mehr als einen Kilometer zurückgegan

#13 Feuersteinklippe

Die Feuersteinklippe , auch Feuersteinklippen [1] oder Feuersteine [2] genannt, ist eine Felsformation im Mittelgebirge Harz und ein Wahrzeichen der Ortschaft Schierke im sachsen-anhaltischen Landkreis Harz . Feuersteinklippe Waldlichtung zur Klippe Klippe im Winter Überdimensionierter Werbeträger S

#14 Fichtelberg (Erzgebirge)

Der Fichtelberg bei Oberwiesenthal im Erzgebirgskreis ist mit 1214,79   m   ü.   NHN 1 der höchste Berg in Sachsen . So war der Fichtelberg auch der höchste Berg der DDR . Gemeinsam mit dem nahe gelegenen Klínovec ( Keilberg ; 1243,7   m   n.m. ) auf tschechischer Seite bildet er das bedeutendste Wi

#15 Verpeilspitze

Die Verpeilspitze ist ein 3423   m   ü.   A. [2] hoher, schroffer Berg im Kaunergrat zwischen Kaunertal und Pitztal und liegt nördlich der Kaunergrathütte sowie südlich des Verpeiljochs (auch Neururer Joch). Vom Gipfel ziehen lange Grate nach Westen und Norden. Der Südostgrat, über den der einfachst

#16 Monte Pellegrino

Der Monte Pellegrino („Pilgerberg'“) ist ein Berg an der Nordküste Siziliens . Er liegt etwa vier Kilometer nördlich des Stadtzentrums von Palermo . Die maximale Höhe des Kalkberges beträgt 606 Meter. Monte Pellegrino Der Monte Pellegrino mit dem Hafen von Palermo Höhe 606   m   s.l.m. Lage Sizilien

#17 Kleiner Wilder

Der Kleine Wilde ist ein 2306   m   ü.   A. hoher Berg in den Allgäuer Alpen . Er liegt südlich des Großen Wilden und ist von diesem durch die Wildenscharte getrennt. Kleiner Wilder Großer Wilder , Kleiner Wilder, Nördliches und Südliches Höllhorn von der Höfats Höhe 2306   m   ü.   A. Lage Grenze B

#18 Großer Hundstod

Der Große Hundstod , manchmal auch einfach nur Hundstod , ist mit einer Höhe von 2594 [4] [1] beziehungsweise 2593   Metern [2] [5] einer der Hauptgipfel des Steinernen Meers in den Berchtesgadener Alpen und liegt auf der Grenze zwischen Deutschland und Österreich ( Bayern / Land Salzburg ). Großer

#19 Liste der Viertausender in den Alpen

Diese Liste der Viertausender der Alpen enthält alle 82 eigenständigen, durch die Alpinismusvereinigung UIAA definierten Alpen - Gipfel über 4000 Meter Höhe. [1] Sie befinden sich, mit Ausnahme des Piz Bernina , in den Westalpen und auf dem Staatsgebiet der Länder Frankreich , Italien und Schweiz .

#20 Sass Maor

Der Sass Maor ( 2812   m   s.l.m. ) ist ein Berg in den Dolomiten . Die von allen Seiten eindrucksvolle Turmgestalt bildet zusammen mit der glattwandigen, klobigen Cima della Madonna den südlichen Abschluss des zentralen Teils der Pala-Gruppe . Nach Osten fallen seine Abstürze über 1000   m Höhe geg


Bergen / Mountains: Search more / Искать ещё "4. september"


Stillgewässer / Reservoir


#1 Jezioro Jezuickie

Jezioro Jezuickie (deutsch Jesuitersee ) ist ein See im Powiat Bydgoski in Polen . Er ist 2   km lang und 500 bis 800   m breit. Seine Fläche beträgt ca. 146,7   Hektar. Er liegt ca. 12   km südlich von Bydgoszcz . Jezioro Jezuickie Geographische Lage Powiat Bydgoski , Kujawien-Pommern , Polen Ufern

#2 Hochwasserrückhaltebecken Schrebitz

Das Hochwasserrückhaltebecken Schrebitz ist ein Rückhaltebecken nach §§   84   ff. SächsWG [1] im Freistaat Sachsen am Krebsbach , einem Binnengewässer zweiter Ordnung. Es dient dem Hochwasserschutz von Schrebitz . Hochwasserrückhaltebecken Schrebitz Rückhaltebecken Schrebitz Rückhaltebecken Schrebi

#3 Vajont-Staumauer

Die Vajont-Staumauer in den Alpen im Nordosten Italiens (100   km nördlich von Venedig ) wurde ab 1956 zur Aufstauung des Flusses Vajont errichtet. Sie ist durch die „Katastrophe von Longarone“ („Katastrophe vom Vajont“; italienisch strage del Vajont , disastro del Vajont oder tragedia del Vajont )

#4 Stausee Hohenfelden

Der Stausee Hohenfelden (auch: Speicher Hohenfelden ) liegt etwa 1,5 km östlich der Gemeinde Hohenfelden südöstlich von Erfurt und südwestlich von Weimar in Thüringen ( Landkreis Weimarer Land ). Der Badesee wurde von 1966 bis 1975 zur Naherholung angelegt und hat eine Fläche von 41,66 [1] Hektar. E

#5 See Genezareth

Der See Genezareth bzw. nach den Loccumer Richtlinien See Gennesaret , auch See Gennessaret oder See Genesareth ( hebräisch ים כנרת Jam Kinneret ; aramäisch יַמּא דטבריא; גִּנֵּיסַר ; arabisch بحيرة طبريا   Buhajrat Tabarijja ) liegt in Nordisrael im oberen Jordangraben , der nördlichen Fortsetzung

#6 Burbacher Waldweiher

Der Burbacher Waldweiher ist ein Weiher in Saarbrücken . Er wird vom nordöstlich kommenden Burbach gespeist. Burbacher Waldweiher Geographische Lage Saarbrücken Zuflüsse Burbach Abfluss Burbach Daten Koordinaten 49°   15′   33″   N , 6°   56′   47″   O 49.259277777778 6.9462777777778 218 Burbacher W

#7 Märjelensee

Der Märjelensee , heute: Die Märjelenseen sind ein Seensystem im Schweizer Kanton Wallis am östlichen Rand des Aletschgletschers in den Berner Alpen ab einer Höhe von 2302   m   ü.   M. [1] Die verschiedenen kleinen Seen liegen in einer Senke zwischen dem Eggishorn ( 2927   m   ü.   M. ) und dem Str


Stillgewässer / Reservoir: Search more / Искать ещё "4. september"


Fluss / River


#1 Okanogan River

Der Okanogan River [2] oder in Kanada Okanagan River ist ein 314   km (vom Ende des Okanagan Lake bis zur Mündung) [1] langer orographisch rechter Nebenfluss des Columbia River im Süden der kanadischen Provinz British Columbia und dem Norden des US-Bundesstaates Washington . Okanogan River Okanagan

#2 Geilebach

Der Geilebach , auch (die) Geile , [4] im Mittellauf Döllbach bzw. (der) Döll , im Unterlauf Mombach und früher Geilhäuser Wasser [5] genannt, ist ein 8,5   km [2] langer, westlicher und orographisch rechter Zufluss der Ahna (im Oberlauf Ahne genannt) in der kreisfreien Stadt Kassel in Nordhessen .

#3 Ölfusá

Die Ölfusá ist ein Fluss im Süden Islands . Er entsteht aus dem Zusammenfließen der beiden Flüsse Hvítá und Sog südlich von Þingvellir und strömt von da in den Atlantik . Ölfusá Brücke über die Ölfusá bei Selfoss Brücke über die Ölfusá bei Selfoss Daten Lage Suðurland , Island Flusssystem Ölfusá Que

#4 Petitcodiac

Der Petitcodiac ( englisch Petitcodiac River ; französisch Rivière Petitcodiac ; informell Chocolate River ) ist ein kanadischer Fluss im Südosten von New Brunswick . Dieser Artikel behandelt den kanadischen Fluss. Für das gleichnamige Dorf siehe Petitcodiac (New Brunswick) . Petitcodiac River Riviè


Fluss / River: Search more / Искать ещё "4. september"




Текст в блоке "Читать" взят с сайта "Википедия" и доступен по лицензии Creative Commons Attribution-ShareAlike; в отдельных случаях могут действовать дополнительные условия.

Другой контент может иметь иную лицензию. Перед использованием материалов сайта WikiSort.org внимательно изучите правила лицензирования конкретных элементов наполнения сайта.

2019-2023
WikiSort.org - проект по пересортировке и дополнению контента Википедии